• Julia

Das Redeemer Lives Support Center - Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit und durch Sport

Heute berichten wir vom Redeemer Lives Support Center (RLSC), dessen Gründer Dalmas Oyugi uns kürzlich kontaktiert hat – ein unterstützenswertes Vorhaben, das wir euch nicht vorenthalten möchten!



Förderung mit und durch Sport


Im Jahr 2003 erkannten die Vereinten Nationen Sport als „Mittel zur Förderung der Bildung, der Gesundheit, der Entwicklung und des Friedens“ an. Mit und durch Sport findet eine umfassende Kompetenzförderung statt, sowohl bei Kindern als auch Jugendlichen und Erwachsenen.


„Ohne den Sport wäre die Welt ein schlechterer Ort.“ (Kofi Annan, früherer Generalsekretär der Vereinten Nationen)



Das RLSC


Wir stellen euch heute das Redeemer Lives Support Center (RLSC) vor! Das RLSC ist eine gemeinnützige Organisation in Nairobi, Kenia, die bedürftige Kinder und Jugendliche unterstützt. Sport und insbesondere Fußball werden als Katalysator genützt, um Menschen in der Gegend der Korogocho-Slums in der kenianischen Hauptstadt Nairobi zusammenzubringen und Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu fördern.


Info: Korogocho ist nach Kibera und Mathare der drittgrößte Slum der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Es gehört zum Stadtbezirk Kasarani und befindet sich im östlichen Teil der Stadt, angrenzend an die Viertel Kariobangi, Dandora und Lucky Summer.




Mission des RLSC


Das RLSC wurde von Dalmas Oyugi gegründet. Dalmas hat uns kontaktiert, um auf sein Vorhaben aufmerksam zu machen und darüber aufzuklären:


Die Mission des RLSC ist es, ein sicheres, gesundes und unterstützendes Umfeld für Kinder und Jugendliche zu schaffen, indem sie aus dem Slum herausgeholt werden, was wiederum die Rate von Armut, Kriminalität, Drogen- und Alkoholmissbrauch und die Verbreitung von HIV/AIDS verringern soll. Das Ziel ist es, mit dem Bau des Zentrums eine Anlaufstelle zu schaffen, von welchem aus weitere Vorhaben und Projekte organisiert werden können. So soll ein positiver sozialer Wandel herbeigeführt werden.



Ziele des RLSC


Die Hauptziele und Erwartungen, die sich aus der Entwicklung des Zentrums ergeben, fokussieren sich u.a. auf die Gesundheit und das Wohlergehen sowie die Kompetenzförderung von Kindern und Jugendlichen, u.a. durch den Sport:


1. Bereitstellung einer sichereren und saubereren Umgebung für die Gemeinde, insbesondere für Kinder, indem die Fortbewegung von den Slums in das Stadtzentrum erleichtert wird.


2. Einen Ort zu schaffen, um langfristig Programme zu initiieren und Kinder aus den Slums mit Essen zu versorgen.


3. In Sport- und Laufeinheiten werden die Themen Gruppenzwang und Lebenskompetenzen, Selbstwertgefühl für die Jugendlichen behandelt, die sportlichen Einheiten werden umfassend genützt, um die Talente der Jugendlichen zu fördern.


4. Jugendliche und Kinder, die in Slums leben, werden am RLSC über HIV/Aids aufgeklärt.


5. Das Zentrum bietet medizinische Versorgung an.


6. Es werden weitere Angebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche bereitgestellt, wie die Nutzung von Räumen, Hausbibliotheken und Computerräumen.



Unterstützungsmöglichkeiten


Das RLSC sucht aktuell noch nach Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen erhältst du direkt bei Dalmas Oyugi, dem Gründer des Redeemer Lives Support Centers.

Nairobi, Kasarani District Kenia

+254793776906

redeemerlivescenter@gmail.com

oyugidalmas0@gmail.com



Wir wünschen dem RLSC weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung und alles Gute!


Julia von move4sustainability



 

Über die Autorin:


Julia Wlasak ist Vollblut-Sportlerin. Sie blickt auf umfassende Erfahrung im Schul- und Hochschulbereich zurück und wundert sich, warum Sport so wenig Aufmerksamkeit im Nachhaltigkeits- und BNE-Kontext bekommt. Deswegen gründete sie im Dezember 2019 move4sustainability.