• Julia

One tree at a time - Der Wiener Treeathlon

Mehr als nur ein Lauf-, Schwimm- oder Radwettbewerb: Der Treeathlon in Wien ist ein Sportevent der besonderen Art - und feiert im Oktober Premiere!


Wir berichten heute vom Treeathlon. Ja, richtig gelesen! Der Treeathlon ist nämlich ein Event, das bewegt, begrünt und begeistert - nicht nur in den forest cities ;)


Was ist der Treeathlon?

Der Treeathlon ist ein Spendenlauf, dessen Einnahmen in die Stadtbegrünung und die Verwirklichung von Klimagerechtigkeit in Wien investiert werden sollen.

Er soll ab 2020 jährlich stattfinden. Die Länge des Treeathlons beträgt 1,2 km, wobei jede*r für sich entscheiden kann, wie oft diese Runde gelaufen wird.

Ob jung oder alt, Hobby- oder Spitzenläufer*in - der Treeathlon ist für alle ein besonderes Event!

Grüne Zielgerade für Wien

Mit dem Treeathlon soll Wien grüner werden. Mehr Bäume sorgen für Klimagerechtigkeit in der städtischen Umgebung. Fokussiert wird sich dabei auf Kindergärten und Altersheime - Zielgruppen, die besonders stark unter der Klimakrise leiden. Zudem gibt es Möglichkeiten mitzubestimmen, wo die nächsten Bäume gepflanzt werden sollen. Mittels interaktiver Online-Karte kann geklickt werden, wo Bäume dringend gebraucht werden. Eine geniale Idee, Partizipationsprozesse anzuregen.



Die Forderungen


Hinter dem Lauf stehen auch drei konkrete Ziele. Gefordert werden:

  • 15.000 Bäume im Straßenraum pflanzen

  • 300 km sichere Radwege auf Hauptstraßen errichten

  • 60 Kilometer Fußgängerzonen bzw. Begegnungszonen

Das trägt nicht nur zum Wohlbefinden und besseren Laufstrecken bei, sondern nützt auch dem Klima und nachhaltiger Mobilität!


Weiters werden als Rundumpaket über das Jahr Workshop, Vorträge und weitere Events stattfinden. Bewegung für die Gesellschaft -im eigentlichen und übertragenen, transfomativen Sinn!

Mehr Klimagerechtigkeit - Bäume für Kindergärten und Altersheime spielen eine wichtige Rolle.

Bewegung für die Zukunft

"Mit uns bewegst Du - wortwörtlich - Schritt für Schritt die Welt. Denn je mehr Schritte Du machst - also je mehr Runden Du läufst -, desto mehr Geld wird von unseren Sponsor*innen gespendet, und desto mehr Geld kann somit in die Stadtbegrünung investiert werden. So kann jede*r so viele Runden laufen, wie er/sie will, und kann somit aktiv Teil der Veränderung sein!" (Treeathlon 2020)



Wir sind begeistert von der Idee, die zeigt, wie einem Laufevent eine mehr als nachhaltige Komponente beigefügt werden kann. Für mehr Grün in Städten und schönere Laufstrecken!


Der erste Treeathlon findet am 18. Oktober um 11 Uhr statt!

Nähere Infos findest du hier.


Also, Laufschuhe schnüren und Bäume pflanzen! Leichter geht's nicht :)

Viel Spaß beim Laufen!

Julia von move4sustainability

Über die Autorin:

Julia Wlasak ist Vollblut-Sportlerin. Sie blickt auf umfassende Erfahrung im Schul- und Hochschulbereich zurück und wundert sich, warum Sport so wenig Aufmerksamkeit im Nachhaltigkeits- und BNE-Kontext bekommt. Deswegen gründete sie im Dezember 2019 move4sustainability.