• Julia

How to... nachhaltige Sportvereine

Das Stichwort Nachhaltigkeit wird mittlerweile in vielen Bereichen unseres Lebens zumindest verwendet. Doch wie sieht es mit der tatsächlichen Umsetzung aus? Ein Bereich, welcher noch einiges an Aufholbedarf in puncto Nachhaltigkeit hat, ist eindeutig der Sportbereich. Was insbesondere Sportvereine tun können und - wichtiger! wie sie unterstützt werden können, selbst Barrieren zu durchbrechen und eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben, erfährst du in diesem Blogartikel.



Das Wort Nachhaltigkeit; oft gehört, oft gesagt - doch auch umgesetzt? In vielen Bereichen des alltäglichen Lebens wird Nachhaltigkeit zumindest genannt. Leider hat Nachhaltigkeit im Sportbereich noch einiges an Aufholbedarf vorzuweisen.


Sportvereine spielen eine wichtige Rolle, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Kinder, Jugendliche und Erwachsenen wählen Sportvereine als Anlaufstellen in ihrer Freizeit, um in Bewegung zu bleiben, neue Sportarten auszuprobieren oder auch um Karriereziele als Profi-Sportler*in zu verfolgen. Nebst werden zudem wichtige, nicht zuletzt soziale Kompetenzen gefördert.



In beispielsweise der Steiermark gibt es 2.356 Sportvereine - hier ist bestimmt für jede*n etwas dabei, um die eigene Freizeit sinnvoll zu gestalten!


TIPP:

Du bist neugierig geworden, wie die aktuelle Situation von Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sportvereinen in der Steiermark aussieht? Dann haben wir hier einen Lesetipp für dich:

"Quo vadis, nachhaltiger Sport? Ist-Zustand und Zukunftschancen einer nachhaltigen Entwicklung unter der besonderen Berücksichtigung von Kompetenzen in Sportvereinen in der Steiermark."


Download:

https://unipub.uni-graz.at/obvugrhs/download/pdf/6321846?originalFilename=true


In Sportvereinen tätige Personen haben wichtige Funktionen. Sie sind Ansprech- und Vertrauenspersonen und fördern Kompetenzen der Vereinsmitglieder in vielfältiger Hinsicht, die u.a. auch für die Umsetzung von nachhaltiger Entwicklung von Bedeutung sind. Warum also nicht Nachhaltigkeitund Bildung für nachhaltige Entwicklung in Sportvereinen direkt mitbehandeln?



Nachhaltiges Österreich: Selbsttest

Für Sportvereine gibt es eine Vielzahl an Tools und Möglichkeiten, mehr Nachhaltigkeit im eigenen Umfeld zu verankern. Darunter fällt beispielsweise der Selbsttest von www.nachhaltiger-sport.at


In diesem einfachen Selbstest werden Fragen unter anderem zu Verkehr, Energie, Abfall, nachhaltige Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, nachhaltige Beschaffung im eigenen Sportverein gestellt. Die Auswertung der Fragen kann mögliches Verbesserungspotential aufzeigen und Anstoß für ein Umdenken darstellen.

Nähere Informationen:

https://www.nachhaltiger-sport.at/selbsttest-fragen/



Doch wie könnte es nach dem Selbsttest weitergehen? Auf unserer Webseite unter der Rubrik "Nachhaltiger Sport" findest du weitere wichtige Dokumente und Praxisleitfäden, welche Sportvereine in ihrer Arbeit hinzu mehr Nachhaltigkeit unterstützen können. Darunter:


Die vereinzelten Initiativen und Informationsmaterialien zeigen also, dass das Thema Nachhaltigkeit in Sportvereinen langsam Einzug findet. Auf unserer Webseite haben wir dazu alle wichtigen Leitlinien und Ratgeber gesammelt. Für eine umfassende Verankerung fehlt es allerdings leider nach wie vor an umfangreichen, individuellen und leicht zugänglichen Angeboten. Sportvereine müssen stärker und konsequenter bei der Umsetzung unterstützt werden!


Was meinst du, wie könnte das gelingen? Ich freu mich auf deine Anregungen!

Julia von move4sustainability



Über die Autorin:


Julia Wlasak ist Vollblut-Sportlerin. Sie blickt auf umfassende Erfahrung im Schul- und Hochschulbereich zurück und wundert sich, warum Sport so wenig Aufmerksamkeit im Nachhaltigkeits- und BNE-Kontext bekommt. Deswegen gründete sie im Dezember 2019 move4sustainability.